Mein Leben in Bildern

Juli 2016: Unser diesjähriger Sommerurlaub verschlug uns (Ramon & meine Eltern) auf die Insel Rügen nach Binz. Durch die beiden Urlaubsaufenthalte in Kühlungsborn und besonders in Warnemünde in den Vorjahren hatte ich anfangs das unterschwellige Bedenken, dass es in Binz etwas ruhiger zugehen könnte. Doch im Nachhinein kann ich hier verkünden, dass dem nicht so war. Binz ist ein schönes und lebendiges Städtchen an der Ostsee, wo es vieles zu entdecken gibt und für Unterhaltung gesorgt wird, wenn man es denn möchte. In den zahlreichen Restaurants an der Strandpromenade und im Ort gibt es viel Auswahl an Speisen, wenngleich die Preise hier ganz schön gepfeffert sind. Von hier aus kann man Ausflüge nach Sellin, Prora, Göhren, Saßnitz, Stralsund, die Kreidefelsen am "Königsstuhl" oder Kap Arkona, etc. machen, sodass es einem nicht langweilig werden sollte.

                                               

 

 

Nach oben