Mein Leben in Bildern

Juni 2017: Über mehrere Jahre hatten Tino und ich uns überlegt, ob es sich lohnen würde übers Wochenende nach Freiburg im Breisgau zu fahren. Schließlich gilt es von Leipzig aus nicht weniger als 650 km zu bewältigen. Doch die Neugierde war dann doch zu groß, schließlich hörte man viel Gutes von dieser Stadt, als das wir uns diesen Tripp entgehen lassen könnten. Und so erreichten wir auf der Hinfahrt Freiburg dann auch nach 7 Stunden Fahrt. Die Freiburger Region zählt ja zu einer der wärmsten Regionen Deutschlands. Außerdem ist Freiburg eine Weinregion. Sie ist auch Universitätsstadt. Und solche Städte reizen uns ganz besonders, da es in der Regel in solchen Städten meist ein gutes Nachtleben gibt, wo man auch mal ausgiebig feiern kann. Natürlich sollte es auch eine schöne, möglichst mit Fachwerkhäusern ausgestattete Stadt sein; ich möchte ja schließlich auch ein paar schöne Fotos machen. All diese Eigenschaften besitzt Freiburg. Zu unserem Glück fand zusätzlich an diesem Wochenende eine Art Altstadtfest statt. Die Straßen waren von Unmengen an Leuten gesäumt, es gab viele Wein - Bier - und Essstände, außerdem spielten verschiedene Bands Livemusik. Alles in allem kann ich sagen, dass sich dieses Wochenende in Freiburg gelohnt hat und ich kann diese Stadt wärmsten als Ausflugsort empfehlen, zumal es im Umland von Freiburg noch viele andere Dinge zu entdecken gibt. Doch dann sollte man ein paar Tage mehr einplanen.

 

 

 

         

                                                                     

 

 

 

 

Nach oben