Mein Leben in Bildern

Einige werden dieses Bauwerk vielleicht kennen, es ist der Dom zu Erfurt. Doch mich reizte nicht die gewohnte Postkartenidylle und so entstand eine Art Silhouette.

                     

 

 

                                                     "Geiler Bock"!?

             

 

 

Oft geht man achtlos an Dingen vorbei ohne auf die kleinen Details zu achten, die wie hier aus einem alten vom Wetter und der Zeit gezeichneten Tor eine mystische Schönheit gezaubert haben; entdeckt an der Landsberger Doppelkapelle.

                                             

 

 

Dieses Foto bekommt man schon mit einer Handykamera hin. Einzige VorausseMPung, 2-3 MP möchte sie schon haben, den Blick für den gewissen Moment, na und vielleichBildbearbeitungsprogrammBildbearbeitungsprogrammänderungen.

                   

 

 

 2008 war ein total verrücktes Ostern. Im gesamten Winter Nov. 2007 - Mitte März 2008 gab es keinen Schnee und dann kam alles auf einmal - quasi über Nacht.

                           

 

 

Der Winter 2008/2009, speziell der Januar, gilt seit kurzem als kältester Winter seit 100 Jahren. Mit Tagestemperaturen zwischen -8 und -15 und Nachttemperaturen bis - 26 Grad Celsius im Raum Leipzig.

 

 

                                                         

              

 

 

                       Ein Feld voller Sonnenblumen; hier mal etwas  anders als gewohnt.

             

 

 

Die Natur, so glaube ich, ist unangefochten der größte Formenkünstler. Hier zu sehen Weihnachtskaktus Weihnachtskaktus.

            

 

 

 

                                                                       Köln am Rhein bei Nacht

            

 

 

                                                        Faszinierende Augenblicke einer Hochzeit.

             

 

 

                                                                      Augen - Blicke

              

 

 

Und die nächsten 2 Fotos zeigen ein und den selben Baum zu unterschiedlichen Jahreszeiten. Januar 2010 und Mai 2010.

              

              

 

 

                                                       Sonnenuntergang auf der Ostsee mal anders.

              

 

 

                                              Märchenhaft - die Burg Saaleck bei Bad Kösen.

                                                         

 

 

                                                                                      So eine Kacke...

 

              

 

 

                                                                            Beim Blick aus dem Fenster entdeckt

 

       

 

 

                                                                  Diese Spinne bewacht unser Fenster...

 

        

 

 

                                     Nicht "Hahn im Korb", sondern "Ziege in der Schaafherde".

 

         

 

 

Der Titel des nächsten Fotos könnte heißen: "Endzeitstimmung" // "Zurück in die Vergangenheit" oder "Von der Zivilisation zurück in die Urzeit". Da kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.

          

 

 

Falten sind nicht nur bei alten Mensch ein interessantes Markenzeichen. Auch bei den Tieren sind sie allgegenwärtig - und nicht nur im Alter. Hier ein faszinierendes Beispiel bei einem Nilpferd.

          

 

 

Das nächste Foto ist wahrlich kein Kunstwerk. Es besticht vielmehr durch seine Dynamik. Der Clou an dem Foto aber ist, es wurde nicht nachbearbeitet. Wahrscheinlich wurde dieser Effekt durch ein ungewolltes drehen an der Brennweitenverstellung meines Zoomobjektives wärend des Auslöseprozesses verursacht - quasi ein künstlerisch verunfalltes Foto.

           

 

 

                                                         Hey Du da, was bist Du denn für Einer?!

           

 

 

 

                                                                                            Streitende Möwen

           

Nach oben